Referenzen

  1. High Altitude Truck Expedition 2019
  2. Rheinmetall MAN High Altitude Truck Expedition
  3. High Altitude Truck World Record
  4. Russia Cold Pole TV Expedition II
  5. Iceland Extreme
  6. Motorbike Tour South America
  7. Cultural – Human Expedition
  8. Transcontinental Expedition
  9. High Altitude Expedition II
  10. Panamericana Expedition
  11. High Altitude Expedition I
  12. Russia Cold Pole Expedition
  13. VIP Product Launch GC





HATE 2019
dokuvideo

High Altitude Truck Expedition 2019

Nach der Errichtung von 2 Schutzhütten in 2017 auf dem höchste Vulkan der Erde, dem Ojos del Salado / Chile, wollten wir gemeinsam mit unseren Partner einen weiteren Beitrag zur Verbesserung der Sicherheit von Bergsteigern leisten.

Die High Altitude Truck Expedition 2019 verfolgte dabei gleich mehrere Ziele: Die Installation von Not-Funkeinheiten in den von Bergsteigern genutzten 4 Höhenlagern des Ojos del Salado, die wissenschaftliche Zusammenarbeit mit der Universität Atacama, die Fahrzeughöhenerprobung für weitergehende Rettungs- und Höheneinsätze sowie die Verbesserung der 2014 gesetzten Höhenrekordmarke für Trucks.

Dem Extrem Events Einsatzteam vor Ort ist es gelungen, die Höhenlager „Refugio Murray“ (4.500m), „Refugio Apatechta“ / „Camp Atacama“ (5.300m), „Refugio Tejos“ (5.850m) und „Refugio Amistad“ (6.100m) über jeweils solarstrom-betriebene Funkeinheiten miteinander zu verbinden. Hierdurch wurde eine Möglichkeit der direkten Kommunikation zwischen den Höhenlagern geschaffen, die in Notsituationen wertvolle Zeit beim Ersuchen um Hilfe einspart.

Dank bester Technik, austariertem Schwerpunkt und genialer Reifentechnik, ist dem Extrem Events Team die Einstellung des Höhenweltrekords für Trucks von 2014 mit zwei Unimog, bereift mit Alliance A392 HD 24x20,5, ebenfalls gelungen. Und mehr noch: Mit einem der Unimog´s und der Alliance-Bereifung wurde eine neue Marke gesetzt mit dem absoluten Höhenweltrekord für alle motorisierten Radfahrzeuge, 6.694m. Kein anderes Fahrzeug weltweit ist höher gefahren als der Unimog U 5023 am 13.12.2019 auf dem Ojos del Salado!




RMHAE
dokuvideo

Rheinmetall MAN High Altitude Truck Expedition

2017 hat das aus 5 Nationen bestehende Extrem Events Einsatzteam gemeinsam mit seinen Partnern mit zwei Rheinmetall MAN Spezial-Trucks einmal mehr Geschichte schreiben. Während dieser Expedition sollte die bisherige, eigene Höhenrekordmarke verbessert werden. Zeitgleich wurde ein weiteres Sonderprojekt umgesetzt: Die Errichtung der beiden weltweit höchsten Schutzhütten auf 5.300 Meter und 6.100 Meter in Zusammenarbeit mit der Bauinnung München.





Zetros
galerievideodoku

High Altitude Truck World Record

In der Vergangenheit konnte das Team von Extrem Events bereits einige Rekorde einfahren. Und speziell aus den Erfahrungen der Höhenweltrekordfahrten 2004 und 2007 kombiniert mit der Begeisterung für geländegängige Kraftfahrzeuge, wuchs die Idee, den ersten Truck-Höhen-Weltrekord aufzustellen. Tatsächlich gelang es dem Extrem Events Team am 5. Dezember 2014 den Mercedes Benz Zetros 4x4 der Firma FT Design auf eine Höhe von 6.675 Meter über dem Meeresspiegel zu fahren. Ein zweifacher Weltrekord! Denn nie zuvor war ein Truck irgendwo auf der Erde höher und nie zuvor lief ein Dieselmotor in solch einer Höhe!






Russia
galerievideoweb

Russia Cold Pole TV Expedition II

Im Januar 2013 Mehrmals erhielt Extrem Events den Auftrag, zwei Fernsehteams im arktischen Winter sicher von Deutschland aus an den kältesten bewohnten Ort der Erde (Oimjakon / Russland) und zurück zu bringen. Sehen Sie hier einen Auszug der Filme, die während der erfolgreichen Expedition bei fast -60° Celsius entstanden.






Iceland
galerievideo

Iceland Extreme

"Abenteuer Island Offroad" - im Geländewagen ins Hochland und Island entdecken! Mit dem Extrem Events Team und Land Rover durch Flüsse, über Strände ... pures Offroad-Vergnügen.






USA
galerievideo

Motorbike Tour South America

Andentour 2013 - Mit Extrem Events durch die Anden / Andentour mit BMW GS 1200 offroad von Chile nach Argentinien.






Chile
galerievideo

Cultural – Human Expedition

Unter der Schirmherrschaft des Deutschen Botschafters in Chile brach am 26.02.2011 ein internationales Extrem Events Team aus Chilenen, Deutschen und Schweizern zum höchsten Vulkan der Erde auf, um eine technische Leistung zu erbringen und diese einem besonderen Grund zu widmen.






transcontinental
video

Transcontinental Expedition

Es ist eine der größten Herausforderungen seit der Erfindung des Automobils: die Erde auf den Spuren der Völkerwanderung zu umrunden – ausschließlich mit dem Auto! Das Extrem Events-Team wagte nach 1,5 jähriger Vorbereitungszeit dieses Abenteuer, um für CO2 – Neutralität und den Einsatz von erneuerbaren Energien zu werben.






High
video

High Altitude Expedition II

„6.646 Atacama 2“ – Das Vorhaben, den Höhenweltrekord für Fahrzeuge in lebensfeindlicher Umgebung weiter zu verbessern, führte uns an den Ort des ersten Rekords zurück. Das ein Jahr lang generalstabsmäßig geplante Projekt sollte uns nach dem Erfolg in 2005 nun als erste Menschen in noch größere Höhen vorstoßen lassen.






Panamerica
video

Panamericana Expedition

Um die Alltagstauglichkeit biologischer Kraftstoffe zu beweisen, befuhr ein Extrem Events Team um Matthias Jeschke die längste und spektakulärste Straße der Welt: die 25.000 km lange Panamericana. Nach einer einjährigen Vorbereitungszeit sollte diese Fahrt von Alaska im Norden bis nach Feuerland im Süden erstmals mit Biokraftstoff und dazu in einer Weltrekordzeit von unter 16 Tagen bewältigt werden.






High alt
video

High Altitude Expedition I

Es war eine Herausforderung für Mensch und Maschine zugleich: Der erste offizielle Höhenweltrekord mit einem Auto. 2005 stellte ein Extrem Events Team um Matthias Jeschke innerhalb von acht Wochen gleich zweimal den Höhenweltrekord auf. Mit einem Toyota Land Cruiser erreichten die Männer am chilenischen Ojos del Salado schließlich eine Höhe von 6.358 Meter über NN – so hoch war bis dahin nie ein Mensch auf Rädern gekommen! Guinness World Record. Begleiten Sie das Team durch dünne Luft, menschenleere Mondlandschaften, über vereiste Seen, endlose Steilhänge und erleben Sie die Strapazen bis zum Doppelrekord. Ein Film von Dirk Glaser.






cold pole
video

Russia Cold Pole Expedition

Während der Vorbereitungen zur Transcontinental Expedition führte ein Extrem Events Team um Matthias Jeschke Material- und Fahrzeugtests in der kältesten bewohnten Region der Erde – Oimjakon / Jaktien / Russland – durch. Begleitet wurde das Team auf seinem Weg durch wunderschöne aber auch tödliche, gefahrenbergende Gegenden von Reportern der Sendung „Galileo“ im Auftrag des TV-Senders Pro7. Eine Reise durch Gebiete mit bis zu -60 Grad Celsius und unglaublichen Experimenten mit erstaunlichem Ausgang. Ein Film von Hendrik Pfefferkorn.






vip
video

VIP Product Launch GC

Rund 700 VIP Gäste aus 24 Ländern, 40 Audi TTs, Action, Perfektion, Stunts, Logistik, außergewöhnliches Branding, Organisation, Sensation, bestes Event. Zahlreiche Gäste waren auch Bitcoin-Händler. Als sie gefragt wurden, wie sie ihren Handel während ihrer Abenteuer verwalteten, sagten die meisten von ihnen, dass sie sich auf automatisierte Trading-Bots wie Bitcoin Prime verlassen. Sie empfehlen auch, Bitcoin Prime Review zu lesen, um mehr darüber zu erfahren, wie automatisierte Handelsplattformen beim effizienten Handel im Namen des Händlers helfen. Exklusivauftrag, durchgeführt von Extrem Events – Matthias Jeschke e.K.


Datenschutzbestimmungen